TSV U17 B1-Junioren Blog

U17 - TSV Merklingen – SGM Kleinglattbach/Sersheim/Horrheim 7:0

B-Jugend Leistungsstaffel 8. Punktspiel am 17.11.19

Letzter Spieltag der Vorrunde gegen einen Gegner aus der unteren Tabellenhälfte. Es war klar, nur wenn Phönix Lomersheim im Heimspiel gegen Ludwigsburg Federn lassen würde, wir die kleine Chance haben, in der Rückrunde in der Bezirksstaffel spielen zu dürfen. Völlig entspannt und unaufgeregt versuchten wir den Gegner von der ersten Minute an mit schnellem Kombinationsspiel zu bezwingen. Als nach einer schönen Kopfballstafette über Pascal und Luca, letzterer das 1:0 erzielte, war klar, dass wir heute den Platz als Sieger verlassen würden. Das 2:0 durch einen Foulelfmeter von Momo, spiegelte nicht die Überlegenheit der 1.Halbzeit wider. Erst nach der Pause und einem fast geglückten Konter, hatte der Gegner die erste zwingende Möglichkeit einen Treffer zu erzielen. Das 3:0 durch Marvin D. über die rechte Seite vorbereitet, konnte Ersan mit einem Gewaltschuss in den Torwinkel erzielen und der Knoten war nun geplatzt. Das 4:0 durch Simon Gatzki, 5:0 Foulelfmeter durch Marvin G., 6:0 Edin Idrizi und das 7:0 wiederum durch Simon Gatzki, war nun die logische Folge einer überlegenen geführten Partie. Nun hieß es, warten auf das Ergebnis der Lomersheimer. Sollten sie tatsächlich im letzten Heimspiel stolpern? Als das Ergebnis im dfb.net mit 2:3 verkündet wurde, freuten sich alle Spieler bei einem Spezistiefel, auf die Herausforderung der Bezirksstaffel in der Rückrunde. Mit 6 Siegen und 2 Unentschieden hat sich die Mannschaft den Aufstieg redlich verdient.

Glückwunsch und große Klasse – auf ein Neues in der Rückrunde.