TSV U17 B1-Junioren Blog

U17 - Phönix Lomersheim - TSV Merklingen 2:3

B-Jugend Leistungsstaffel 7. Punktspiel am 12.11.19

Am Dienstag waren wir beim bis dahin verlustpunktfreien Phönix Lomersheim zu Gast. Nach unseren unglücklichen 2 Unentschieden, mussten wir dieses Spiel gewinnen, um noch eine minimale Chance auf den Aufstieg in die Bezirksstaffel zu haben. Nach den Absagen unserer 4 Leistungsträgern Ole, Paul Ö., Pana und Marcel, war dies ein sehr schwieriges Unterfangen. In einem, wahnsinnig schnellen und intensiven Spiel, lagen wir bereits nach einer Minute mit 0:1 hinten. Unsere glänzend eingestellte Mannschaft, mit vielen 04ern die über sich hinauswuchsen, konnten wir immer mehr Spielanteil gewinnen. Nach vielen, schön herausgespielten Szenen, konnte Marvin G. in der 15 Minute den verdienten Ausgleich erzielen. Als Momo in der 30. Minute unsere Führung nach einem wunderschön herausgespielten Angriff zum 1:2 erzielte, schienen wir den Gegner endlich vollends im Griff zu haben. Leider kam Phönix, mit ihrem körperlich und schnellen Spiel, immer wieder zu gefährlichen Vorstößen. Durch den Sohn unserer TSV Legende Frank Scheible, konnte Phönix noch vor der Halbzeit den 2:2 Ausgleich erzielen. In der 2.Halbzeit konnten wir den Gegner immer mehr in dessen Hälfte drängen und dieser sich nur durch weite Bälle auf ihre schnelle Nr. 7 befreien. Unzählige Chancen ließen wir nun liegen und der verdiente Siegtreffer wollte einfach nicht fallen. Als der Gegner, durch kleine Zeitverzögerungen und einige gegnerische Spieler von Krämpfen geplagt, den Schlusspfiff herbeisehnten, konnten wir nach der letzten Aktion in der 2. Minute der Nachspielzeit nach einem Eckball, den glücklichen aber aufgrund des Spielanteiles verdienten Sieg einfahren.