TSV U15 C1-Junioren Blog

​Ausflug der C-Jugend nach Nordhessen in die Jugendburg Hessenstein

Nach einer sehr unglücklichen Rückrunde erholten wir uns zusammen mit der B-Jugend bei unserem Fußballausflug im schöne Nordhessen am Rande des Sauerlands. Wir waren Gast in der ältesten Jugendherberge Hessens, in der Jugendburg Hessenstein, und nahmen am internationalen Fußballturnier dem Ederbergland-Cup in Allendorf teil.

Zu Beginn bezogen wir in der Jugendburg unserer Zimmer und machten uns anschließend auf den Weg nach Allendorf zur Begrüßung der Mannschaften. Mit einem Showprogramm u.a. mit der Bundesligaspielerin Nina Windmüller vom 1. FC Köln, die uns mit Fußball-Freestyle begeisterte. Am Ende der Begrüßungsfeier gingen die Spieler stellvertretend für alle teilnehmenden Mannschaften zusammen mit eine Mädchenmannschaft aus Holland auf die Bühne und wurden von allen Seiten fotografiert.

Ein leckeres Abendessen bekamen wir direkt in Allendorf und unser Frühstück bekamen wir in der Jugendherberge. Für den Rest des Tages versorgte uns Steve reichhaltig mit Essen und Getränke.

Im Turnierverlauf fanden wir wieder zu unserer alten Stärke zurück, spielten sehr souverän und anschaulich. In der Vorrunde konnten uns Mannschaften wir der FT Braunschweig, TV Wellingholzhausen und der JVC Dedenmensvaart (NL) nicht stoppen und in der Endrunde konnten wir uns gegen den BSC Braunschweig und VV Ruurlo (NL) durchsetzen. Im Halbfinale gab es ein knappen 1:0 Sieg (Tor durch Arjanit Shala) gegen den JFV Hohenstein und so standen wir im Finale beim Ederbergland-Cup 2019. Gegen die Gastgebermannschaft FC Ederbergland (Verbandsliga) konnten wir jedoch nichts mehr ausrichten und somit mussten wir uns mit dem hervorragenden 2. Platz begnügen.

Während der ganzen Zeit genossen wir gemeinsam mit den Jungs der B-Jugend unseren Aufenthalt in Nordhessen. Sowohl auf der Jugendburg als auch auf dem Sportgelände in Allendorf fühlten wir uns stets gut aufgehoben.Ein super Ausflug! Vielen Dank an die Organisatoren.

Ankunft bei der Jugendburg Hessenstein:


Die Burg wurde zwischen 1342 und 1348 gebaut und seit 1922 eine Jugendherberge:

Begrüßung auf der Bühne mit holländischer Mädchenmannschaft:Das Büfett ist eröffnet:


Gruppenbild auf der Burg....

...und als zweiter Sieger:

Die stolzen Trainer: