Spielberichte der Mannschaft TSV U11 E1

Hallenturnier Bad Liebenzell




Am Samstag, den 01.02.2020, nahm unsere E1 Mannschaft beim Hallenturnier in Bad Liebenzell teil... Leider hatten wir im Vorfeld krankheitsbedingte Ausfälle einiger Stammspieler zu verkraften was, wie sich im Turnierverlauf herausstellte, letztendlich vom restlichen Team nicht komplett zu kompensieren war... Das Selbstbewusstsein in die eigene Stärke, das Selbstverständnis im Zusammenspiel und die Kaltschnäuzigkeit vor dem gegnerischen Tor war leider nicht so gegeben, wie 2 Wochen zuvor beim Turniersieg in Gechingen...
Im Auftaktspiel, gegen die SGM Unteres Nagoldtal I, gelang ein knapper 2:1 Erfolg durch Tore von Jannes und Berkem. Es wurden einige hochkarätige Chancen ausgelassen, was ein besseres Abschneiden leider verhinderte.
Im 2. Spiel, gegen den VFL Sindelfingen II, reicht es zu einem 1:1 Unentschieden durch den Treffer von Noah Orifiamma. Auch hier wäre mehr drin gewesen...
In Spiel 3, gegen den spielstarken TSV Kuppingen, setzte es trotz starkem, kämpferischen Einsatz aller Beteiligten, eine 0:2 Niederlage. Um die Chance aufs Halbfinale zu wahren musste nun ein Sieg gegen die SGM Jettingen her, was den Jungs durch Tore von Jannes und Noah Orifiamma letztendlich auch gelang. Nun wartete im Halbfinale die bisherige Übermannschaft des Turniers, die TSG Balingen... Bisher war keiner Mannschaft auch nur ein Treffer gegen sie gelungen. Trotz 2 guter Chancen schafften leider auch wir es nicht und mussten letztendlich, trotz vollem Einsatz, eine 0:5 Niederlage hinnehmen. Immerhin blieb noch das Spiel um Platz 3 und die Gelegenheit uns für die 0:2 Niederlage, im Verlauf der Vorrunde, gegen den TSV Kuppingen Revanche zu nehmen. Durch Treffer von Jannes und Noah Orifiamma konnte nach regulärer Spielzeit ein 2:2 erkämpft werden, die Entscheidung musste also im Elfmeterschießen fallen. Es benötigte 2 Runden à 3 Schützen (Jannes 1von2, Finn 1von2 und Julian 2von2 Treffer) ehe unser starker Torhüter Jaron Wiemer den entscheidenden Schuss parieren konnte. Somit wurde doch noch ein versöhnlicher Abschluss des Turniers erzielt und alle gingen glücklich nach Hause. Weiter so Jungs, beim nächsten Mal hoffentlich wieder ohne krankheitsbedingte Ausfälle

Show more posts