Spielberichte der Mannschaft TSV U11 E1

Hallenturnier Gechingen

Am Samstag, den 18.01.2020, nahm unsere E1 Mannschaft beim Voll-Banden Hallenturnier in Gechingen teil...

Im Auftaktspiel galt es sich zunächst das nötige Selbstvertrauen für die weiteren Spiele der Vorrunde zu holen. Gegen die SGM Gechingen/Ostelsheim kam unsere Jungs durch 2 schnelle Tore von Jannes gut ins Spiel und Berkem konnte mit 3 weiteren Treffern das Spiel frühzeitig zu unseren Gunsten entscheiden... Der Ehrentreffer für Gechingen sollte am souveränen Auftaktsieg nichts mehr ändern. Eine starke Mannschaftsleistung gegen einen überforderten Gegner zum Auftakt. In Spiel 2 wartete mit TGV Entringen ein stärkerer Gegner... Doch auch hier stimmte die Einstellung und mit einer kämpferischen Leistung und Toren von Leon, Jannes und Jaron, konnte auch dieses Spiel zu unseren Gunsten entschieden werden. Im Spiel 3 gegen die JSG Biet drehten unsere Jungs dann richtig auf. Mit Toren von Leon, Berkem, Jannes, Simon und 3x Noah Orifiamma spiegelte sich die Überlegenheit auch im Endergebnis wieder... Im letzten Vorrundenspiel, gegen den geteilten Gruppenführer VFL Sindelfingen, wartete die bis dahin stärkste Mannschaft auf uns. Bereits nach 30 Sekunden ging Sindelfingen in Führung und die Verunsicherung war unseren Jungs deutlich anzumerken... Sindelfingen erhöhte auf 2:0, der Anschlusstreffer durch Berkem weckte nochmal Hoffnung. Am Ende war das fehlende Vertrauen in die eigene Stärke ausschlaggebend und Sindelfingen siegte souverän mit 1:4.
Somit wartete im Halbfinale der Gruppenerste aus Gruppe 2, die SV Leonberg/Eltingen... Diese marschierten souverän durch ihre Vorrunde und sollten ein großer Prüfstein nach der Niederlage gegen Sindelfingen werden.
Mit einer von Beginn an kämpferisch herausragender Leistung der gesamten Mannschaft, gelang es uns durch Tore von Jannes und Berkem mit 2:0 in Führung zu gehen. Innerhalb von 2 Minuten konnte Leonberg/Eltingen das Spiel jedoch wieder ausgleichen... Dies mal jedoch ließen sich unsere Jungs nicht verunsichern. Sie bissen und kämpften weiter und konnten durch einen klasse herausgespielten Treffer von Berkem, kurz vor Abpfiff, das an Spannung kaum zu überbietende Halbfinale mit 3:2 für sich entscheiden... Das gab Selbstvertrauen in die eigenen Stärke und dies wurde für das Finale gegen den VFL Sindelfingen auch dringend benötigt. Diesmal dauerte es nur 15 Sekunden und Sindelfingen lag wieder mit 0:1 in Führung. Dejavu ? Nicht heute... Mit dem gleichen Biss wie bereits im Halbfinale stemmten sich unsere Jungs gegen die drohende Finalniederlage. Treffer von Jannes (x2) und Leon brachten uns verdient 3:1 in Führung, doch Sindelfingen konnte noch einmal auf 2:3 stellen. Der Treffer von Noah Orifiamma, zum 4:2, entschied das Spiel dann aber endgültig. Sieg im Finale !!! Einen scheinbar übermächtigen Gegner klar geschlagen... Gekämpft, sich nicht entmutigen lassen, an die eigenen Grenzen gegangen und am Ende dafür belohnt worden !!! Wir sind stolz und freuen uns riesig mit euch... Weiter so Jungs !!!

Torschützen: Jannes(7), Berkem(7), Leon(3), Jaron(1), Noah O. (4), Simon(1).

Show more posts