Spielberichte der Mannschaft TSV U11 E1

Hallenturnier Bad Liebenzell




Am Samstag, den 01.02.2020, nahm unsere E1 Mannschaft beim Hallenturnier in Bad Liebenzell teil... Leider hatten wir im Vorfeld krankheitsbedingte Ausfälle einiger Stammspieler zu verkraften was, wie sich im Turnierverlauf herausstellte, letztendlich vom restlichen Team nicht komplett zu kompensieren war... Das Selbstbewusstsein in die eigene Stärke, das Selbstverständnis im Zusammenspiel und die Kaltschnäuzigkeit vor dem gegnerischen Tor war leider nicht so gegeben, wie 2 Wochen zuvor beim Turniersieg in Gechingen...
Im Auftaktspiel, gegen die SGM Unteres Nagoldtal I, gelang ein knapper 2:1 Erfolg durch Tore von Jannes und Berkem. Es wurden einige hochkarätige Chancen ausgelassen, was ein besseres Abschneiden leider verhinderte.
Im 2. Spiel, gegen den VFL Sindelfingen II, reicht es zu einem 1:1 Unentschieden durch den Treffer von Noah Orifiamma. Auch hier wäre mehr drin gewesen...
In Spiel 3, gegen den spielstarken TSV Kuppingen, setzte es trotz starkem, kämpferischen Einsatz aller Beteiligten, eine 0:2 Niederlage. Um die Chance aufs Halbfinale zu wahren musste nun ein Sieg gegen die SGM Jettingen her, was den Jungs durch Tore von Jannes und Noah Orifiamma letztendlich auch gelang. Nun wartete im Halbfinale die bisherige Übermannschaft des Turniers, die TSG Balingen... Bisher war keiner Mannschaft auch nur ein Treffer gegen sie gelungen. Trotz 2 guter Chancen schafften leider auch wir es nicht und mussten letztendlich, trotz vollem Einsatz, eine 0:5 Niederlage hinnehmen. Immerhin blieb noch das Spiel um Platz 3 und die Gelegenheit uns für die 0:2 Niederlage, im Verlauf der Vorrunde, gegen den TSV Kuppingen Revanche zu nehmen. Durch Treffer von Jannes und Noah Orifiamma konnte nach regulärer Spielzeit ein 2:2 erkämpft werden, die Entscheidung musste also im Elfmeterschießen fallen. Es benötigte 2 Runden à 3 Schützen (Jannes 1von2, Finn 1von2 und Julian 2von2 Treffer) ehe unser starker Torhüter Jaron Wiemer den entscheidenden Schuss parieren konnte. Somit wurde doch noch ein versöhnlicher Abschluss des Turniers erzielt und alle gingen glücklich nach Hause. Weiter so Jungs, beim nächsten Mal hoffentlich wieder ohne krankheitsbedingte Ausfälle

Hallenturnier Gechingen

Am Samstag, den 18.01.2020, nahm unsere E1 Mannschaft beim Voll-Banden Hallenturnier in Gechingen teil...

Im Auftaktspiel galt es sich zunächst das nötige Selbstvertrauen für die weiteren Spiele der Vorrunde zu holen. Gegen die SGM Gechingen/Ostelsheim kam unsere Jungs durch 2 schnelle Tore von Jannes gut ins Spiel und Berkem konnte mit 3 weiteren Treffern das Spiel frühzeitig zu unseren Gunsten entscheiden... Der Ehrentreffer für Gechingen sollte am souveränen Auftaktsieg nichts mehr ändern. Eine starke Mannschaftsleistung gegen einen überforderten Gegner zum Auftakt. In Spiel 2 wartete mit TGV Entringen ein stärkerer Gegner... Doch auch hier stimmte die Einstellung und mit einer kämpferischen Leistung und Toren von Leon, Jannes und Jaron, konnte auch dieses Spiel zu unseren Gunsten entschieden werden. Im Spiel 3 gegen die JSG Biet drehten unsere Jungs dann richtig auf. Mit Toren von Leon, Berkem, Jannes, Simon und 3x Noah Orifiamma spiegelte sich die Überlegenheit auch im Endergebnis wieder... Im letzten Vorrundenspiel, gegen den geteilten Gruppenführer VFL Sindelfingen, wartete die bis dahin stärkste Mannschaft auf uns. Bereits nach 30 Sekunden ging Sindelfingen in Führung und die Verunsicherung war unseren Jungs deutlich anzumerken... Sindelfingen erhöhte auf 2:0, der Anschlusstreffer durch Berkem weckte nochmal Hoffnung. Am Ende war das fehlende Vertrauen in die eigene Stärke ausschlaggebend und Sindelfingen siegte souverän mit 1:4.
Somit wartete im Halbfinale der Gruppenerste aus Gruppe 2, die SV Leonberg/Eltingen... Diese marschierten souverän durch ihre Vorrunde und sollten ein großer Prüfstein nach der Niederlage gegen Sindelfingen werden.
Mit einer von Beginn an kämpferisch herausragender Leistung der gesamten Mannschaft, gelang es uns durch Tore von Jannes und Berkem mit 2:0 in Führung zu gehen. Innerhalb von 2 Minuten konnte Leonberg/Eltingen das Spiel jedoch wieder ausgleichen... Dies mal jedoch ließen sich unsere Jungs nicht verunsichern. Sie bissen und kämpften weiter und konnten durch einen klasse herausgespielten Treffer von Berkem, kurz vor Abpfiff, das an Spannung kaum zu überbietende Halbfinale mit 3:2 für sich entscheiden... Das gab Selbstvertrauen in die eigenen Stärke und dies wurde für das Finale gegen den VFL Sindelfingen auch dringend benötigt. Diesmal dauerte es nur 15 Sekunden und Sindelfingen lag wieder mit 0:1 in Führung. Dejavu ? Nicht heute... Mit dem gleichen Biss wie bereits im Halbfinale stemmten sich unsere Jungs gegen die drohende Finalniederlage. Treffer von Jannes (x2) und Leon brachten uns verdient 3:1 in Führung, doch Sindelfingen konnte noch einmal auf 2:3 stellen. Der Treffer von Noah Orifiamma, zum 4:2, entschied das Spiel dann aber endgültig. Sieg im Finale !!! Einen scheinbar übermächtigen Gegner klar geschlagen... Gekämpft, sich nicht entmutigen lassen, an die eigenen Grenzen gegangen und am Ende dafür belohnt worden !!! Wir sind stolz und freuen uns riesig mit euch... Weiter so Jungs !!!

Torschützen: Jannes(7), Berkem(7), Leon(3), Jaron(1), Noah O. (4), Simon(1).

Saisonspiel 3 gegen SV Gerbersheim

Am Samstag, den 19.10.2019, spielte unsere E1 beim letzten Spieltag der Hinrunde zuhause gegen den SV Gebersheim. Mit einem Sieg gegen den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer, hatten wir die Chance noch auf Tabellenrang 3 vorzurücken, mit kleiner Chance auf Platz 2. Mit dem nötigen Selbstbewusstsein und der richtigen Einstellung ging die Mannschaft dann auch in die Partie. Eine souveräne Mannschaftsleistung mit gutem Passspiel führte zu einer schnellen Führung durch Leon Friedel in Minute 5´... Abermals Leon Friedel (11´) und Noah Orifiamma (21´) erhöhten noch vor der Pause auf 3:0.

Zu Beginn der 2. Halbzeit stand Gebersheim tiefer und defensiv stabiler. Unsere Jungs taten sich zunächst etwas schwer im Spiel nach vorne… Ein Freistoßtor von Leon Friedel (35´) sorgte dann aber wieder für den nötigen Schub und durch Tor 2 von Noah Orifiamma (41´), sowie einem Treffer von Elia Hibinger (47´), stand es bei Abpfiff völlig verdient 6:0 für Merklingen.

Leider hat es am Ende nicht ganz für den 2. Tabellenplatz gereicht, 2 Tore fehlten in der Abschlusstabelle zum TSV Heimerdingen... Aber es war ein super Spiel von der kompletten Mannschaft, welches zum Abschluss dann auch gebührend, mit einem Stiefel Spezi, gefeiert wurde… Wir freuen uns schon jetzt auf die Rückrunde !

Saisonspiel 2 gegen SpVgg Warmbronn:

Am Samstag, den 28.09.2019, spielte unsere E1 am 2. Spieltag gegen die SpVgg Warmbronn. Bei gutem Wetter erwischte unser Team einen perfekten Start und konnte dank super Zusammenspiel bereits nach 22 Minuten auf eine beruhigende 5:0 Führung zurückblicken… Die Treffer erzielten Berkem Bozkurt, 2x Jannes Keck, Noah Orifiamma und Leon Friedel. Kurz vor der Halbzeitpause konnte Warmbronn auf 5:1 verkürzen…

In der 2. Halbzeit ging es munter weiter. Dem 5:2 folgte das 6:2 durch Jannes Keck, kurz darauf verkürzte Warmbronn wieder auf 6:3. Berkem Bozkurt, Jaron Wiemer und Leon Friedel stellten mit ihren Treffern den verdienten 9:3 Endstand her. Bei etwas besserer Chancenverwertung wäre sogar ein noch höheres Ergebnis möglich gewesen, aber natürlich waren wir mit der Leistung sehr zufrieden und konnten die ersten 3 Punkte der Saison einfahren. Weiter so Jungs !

Saisonspiel 1 gegen FC Gerlingen I:

Am Samstag, den 21.09.2019, spielte unsere E1 im ersten Saisonspiel gegen den FC Gerlingen I. Nach durchwachsenen Auftritten in der Vorbereitung galt es die negativen Erfahrungen abzuschütteln und die Saison selbstbewusst und erfolgreich zu eröffnen. Bei idealem Fußballwetter erwischten wir einen Start nach Maß und gingen in der 2. Minute früh durch einen Treffer von Noah Orifiamma in Führung.

Die Freude währte jedoch nicht lange, 5 Minuten später lagen wir plötzlich 1:2 zurück. Doch anstatt die Köpfe hängen zu lassen ging es weiter mit Selbstvertrauen nach vorne und so konnte wir uns durch 2 Tore von Berkem Bozkurt die Führung zurückerkämpfen. 2 Unachtsamkeiten in der Verteidigung brachten den Gegner allerdings wieder zurück ins Spiel und so mussten wir dann doch mit einem 3:4 Rückstand in die Halbzeitpause gehen.

In der 2. Halbzeit blieb es weiterhin ein Spiel auf Augenhöhe. Dem 3:5 von Gerlingen folgte der Anschlusstreffer von Fin... Kurz darauf traf Gerlingen erneut, doch wiederum antworteten wir mit dem erneuten Anschlusstreffer durch Leon Friedel per Elfmeter. Es war ein auf und ab der Gefühle und das Spiel hätte am Ende keinen Verlierer verdient gehabt. Leider fehlte uns an diesem Tag das nötige Glück und so mussten wir uns mit der Niederlage abfinden. Trotzdem könnt ihr Stolz auf eure Leistung sein, denn jeder hat alles gegeben und gekämpft bis zum Schluss. Mit dieser Einstellung folgt bald auch wieder der ersehnte Sieg !

Show more posts