Spielberichte der Mannschaft TSV I

Spielbericht Bezirksliga Spieltag 1: Drita Kosova Kornwestheim - TSV Merklingen I

Nachden die ersten drei Pflichtspiele allesamt in den Sand gesetzt wurden, ging es heute bei schönstem Spätsommerwetter nach Kornwesteheim zu Drita Kosova. Michael Käpplinger im Mittelfeld, Cem Sahin in der Abwehr und Andreas Volz als Ersatztorwart gaben dabei heute ihr Pflichtspieldebut. Unsere wieder mal zahlreich mitgereisten, treuen Fans hofften, dass die Mannschaft den schlechten Lauf der letzten Wochen endlich stoppen konnte. Und sie wurden zumindest in der ersten Hälfte nicht enttäuscht. Die Mannschaft spielte konzentriert in der Defensive und druckvoll und schnell im Spiel nach vorne. Es machte Spaß zu sehen, dass das Team die Vorgaben des Trainers konsequent umsetzen konnte. Durch Treffer von Michael Käpplinger in der 22. Minute, Thomas Babel in der 35 Minute, Salih Karaman in der 41. Minute und nochmal Thomas Babel in der 44. Minute, lag man dann zu Halbzeit völlig verdient mit 4:0 vorne. Angesichts zahlreicher vergebener weiterer Chancen wäre da auch tatsächlich noch mehr drin gewesen, auch wenn wir das Glück hatten, dass beim Stand von 1:0 Sven Reichmann einen gar nicht so schlecht geschossenen Elfmeter der Gastgeber aus dem rechten Eck fischen konnte. In der zweiten Hälfte riss dann leider wieder der Faden. Angesichts der deutlichen Führung schlich sich der Schlendrian in unser Spiel. Verdaddelte Torchancen, schlampige Abspiele und Nachlässigkeiten im Spiel gegen den Ball prägten ab da das Spiel. Glücklicherweise war Drita nicht stark genug, dies ausnutzen zu können. Drita traf zwar nach 87 Minuten noch zum längst fälligen Anschlusstreffer, aber dank eines vorangegangenen Treffers von Thomas Babel in der 67. Minute und einem schönen Kontertor von Leon Stickel-Sautter in der 89. Minute, brachte der TSV den 6:1 Sieg dann trotz der schwachen zweiten Hälfte relativ ungefährdet nach Hause. 

Es spielten: Sven Reichmann, Thomas Wogh, Thomas Hampel, Gazi Ekmen, Cem Sahin, Michael Käpplinger, Melvin Schöll, Leon Stickel-Sautter, Thomas Babel, Julian Schwarz, Tolga Camlice, Eugen Schön, Salih Karaman, Jakob Wehl, Mike Gann, Kai Woischiski, Andreas Volz

Spielbericht Bezirksliga Spieltag 1: TSV Münchingen I - TSV Merklingen I

Zum Saisonauftakt ging es für die Erste heute zum Aufsteiger nach Münchingen. Zahlreiche mitgereiste Merklingern Fans waren gespannt, wie das Team die Pleite gegen Heimsheim in der ersten Pokalrunde verdaut hat. Zu Beginn zeigte das Team dann auch eine durchaus ansprechende Leistung. Nach einer viertel Stunde ging unsere Erste gegen einen tiefstehenden Gegner durch einen Treffer von Salih Karaman nicht unverdient mit 1:0 in Führung. Danach aber schlichen sich wieder mehr und mehr Nachlässigkeiten in der Spieleröffnung ein und luden den Gegner dazu ein, mutiger zu agieren und uns früher zu attakieren. Das Team fand keinen Weg hier kompakt dagegen zu halten und kassierten folgerichtig in der 40. und 44. Minute zwei Buden zum 2:1 für Münchingen. Auch in der zweiten Hälfte war unser Team nicht auf der Höhe dessen, was es eigentlich können sollte. In der 67. Minuten konnte Salih Karaman nach einem der wenigen gelungenen Angriffe des TSV zwar erneut auf 2:3 zu verkürzen und wenig später hatte Fabian Heim noch eine ganz gute Möglichkeit, das Unentschieden zu erzielen, aber abgesehen davon lief eigentlich nicht mehr viel zusammen. Auf das 4:2 von Münchingen in der 90. Minuten kam es dann auch schon nicht mehr an. Alles in allem ein enttäuschender Start in die neue Saison. Es spielten:Sven Reichmann, Dominic Elfadli, Thomas Hampel, Thomas Babel, Salih Okan Karaman, Kai Woischiski, Lennart Prüfer, Fabian Heim, Eugen Schön, Tolga Camlice, Thomas Wogh. Auf der Bank: Marc Widmaier, Mike Gann, Gazi Ekmen, Melvin Schöll, Jakob Wehl

Spielbericht Pokalspiel TSV Heimsheim - TSV Merklingen I:

Pokalaus in Runde eins gegen den TSV Heimsheim

Zum ersten Pflichtspiel der Saison ging es am heutigen Sonntag in der ersten Runde im Bezirkspokal zu unseren Nachbarn in die Schleglerstadt nach Heimsheim. Aufgrund des penetranten Dauerregens fand das Spiel auf dem dortigen Kunstrasen statt. Zu Beginn war die Partie gegen den Ligakonkurrenten noch ausgeglichen, obwohl man aufgrund einer groben Nachlässigkeit nach 14 Minuten erst mal mit 1:0 in Rückstand geriet. Aber zwei Minuten später gelang Tolga Camlice der verdiente Ausgleich, nach dem sich Thomas Babel fein über rechts durchsetzen konnte. Auch danach war man immer mal wieder dran, aber insgesamt war das Spiel unseres Teams sehr fahrig und so konnte Heimsheim relativ einfach auf 3:1 erhöhen. Der 3:2 Anschlusstreffer von Salih Karaman 5 Minuten vor der Pause, ließ aber dann doch nochmal Hoffnung aufkommen, das Spiel in der zweiten Hälfte noch drehen zu können.

Die Hoffnung währte jedoch nur kurz. Durch einen Doppelschlag in der 50. und 53. Minuten zog Heimsheim wieder auf 5:2 davon. Das Spiel war gelaufen und die Gastgeber spielten das Ergebnis voll runter. Abgesehen von ein paar vereinzeilten Angriffsversuchen über die Außen, fiel unseren Jungs auch nicht mehr so richtig viel ein, um noch ein besseres Ergebnis zu erzielen. Insgesamt war es wirklich kein gutes Spiel unseres Teams und der Bezirkspokal ist somit für uns schon wieder vorüber.

Es spielten: Marc Widmaier, Dominic Elfadli, Thomas Hampel, Thomas Babel, Salih Okan Karaman (70. Minute Melvin Schöll) , Kai Woischiski, Lennart Prüfer (46. Minute Fabian Heim) , Eugen Schön, Julian Schwarz, Tolga Camlice (61. Minute Jakob Wehl) , Thomas Wogh.

Neuzugänge der Saison 2020/2021

Es freut uns sehr die Neuzugänge der I. Mannschaft präsentieren zu dürfen:

v.l.n.r.: Felix Witt (eigene A-Jugend), Michael Käpplinger (SKV Rutesheim) und Paul Immler (eigene A-Jugend)

Kader der I. Mannschaft Saison 2020/2021

vordere Reihe: Felix Witt, Thomas Hampel, Gazi Ekmen, Marc Widmaier, Sven Reichmann, Jannik Swoboda, Paul Immler, Thomas Wogh

mittlere Reihe: Lino Altavilla (sportl. Leiter), Janek Wirth, Michael Käpplinger, Melvin Schöll, Thomas Wohland (Trainer), Till Fabisch, Thomas Babel, Julian Schwarz,
Andreas Merthen (TW-Trainer), Harald Fabisch (sportl. Leitung), Horst Breitling (Abt.-Leiter)

hintere Reihe: Tolga Camlice, Eugen Schön, Salih Karaman, Fabian Heim, Jakob Wehl, Mike Gann, Uwe Eberhard, Kai Woischiski

Zeige mehr posts